Zentrale: +49 (0)177 733 34 77
Zentrale: +49 (0)177 733 34 77

Angela H. Fischer

Eheleute sollten Ritzen und Fugen in ihrer Ehe offen lassen, damit der Wind des Himmels zu ihnen dringen kann.
Khalil Gibran
Eigentlich war es immer schon mein Bedürfnis, kleine schwarze Buchstaben auf einem Blatt Papier durch meinen Mund hindurch zu schleusen, damit sie frei werden und in den Herzen der Menschen starke Bilder und wundervolle Bewegungen ankurbeln können. Denn bei den großen Ereignissen des Lebens lächeln wir uns zwar unsicher an, wagen aber kaum zu sagen, was uns berührt.

Eigentlich ist über die Liebe schon alles gesagt. Alles, außer eurer Geschichte.

Denn die hat es noch nie gegeben. Wie gerne höre ich euch zu und stelle Fragen, wie gerne schreibe ich das alles auf, um in eurer Freien Trauung euch und euren Gästen diese neue Liebesgeschichte zu erzählen. Und wie gespannt bin ich auf eure speziellen Wünsche und Rituale. Keine Hochzeit gleicht der anderen. Wie gerne suche ich aus der Literatur, aus theologischen oder philosophischen Schriften Zitate heraus, die euren Tag begleiten und veredeln.

Ich finde die Idee, bei den Vorbereitungen zu einer Hochzeit nicht nur dem Schnitt des Brautkleides oder den Blumenarrangements, sondern auch dem gesprochenen Wort volle Aufmerksamkeit zu schenken, wundervoll. Denn das zeigt: Da meint es jemand ernst. Diese große, ernsthafte Entscheidung mit Fröhlichkeit, Humor und Lachen zu umarmen, das mag ich.

Ich freue mich, Euch bei einem persönlichen Gespräch kennen zu lernen.

Herzlichst, Eure

Angela


Dass Angela H. Fischer Schauspielerin werden will, weiß sie, seitdem sie als Achtjährige in der Schule Theater gespielt hat. Trotzdem fanden ihre Eltern es sinnvoll, sie zuerst einen „anständigen“ Beruf erlernen zu lassen. Also absolvierte sie eine Ausbildung zur Erzieherin.

Direkt im Anschluss sprach sie an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart vor und wurde auf Anhieb genommen.

Nach dem Studium spielte sie im Erstengagement am Stadttheater Ingolstadt. Dann wurde sie als festes Ensemblemitglied ans Düsseldorfer Kom(m)ödchen gerufen, und spielte bei der Produktion „Die Sache Mensch“ mit. Anschließend kam sie zum Volkstheater Millowitsch in Köln.

Nach weiteren zwei Jahren kam ihr Sohn zur Welt; wieder zwei Jahre später ihre Zwillingstöchter. Als Mutter dreier Kinder hat sie einige Jahre beruflich pausiert. Was sie nicht davon abhielt zu schreiben. Und zwar Kabarettprogramme, Theaterstücke und Hörspiele. Mit ihren Kabarettsoli „Phil Leicht, PatientenStadl“ und „Zu Höherem geboren“ tourte sie einige Jahre durch Deutschland. Dann kehrte sie zu ihren beruflichen Wurzeln, dem Schauspiel, zurück. Sie spielte am Euro Theater Central in Bonn und bei „Mord á la Carte“. Im Theater im Tanzhaus in Wuppertal spielte und inszenierte sie, bis sie von der Oper Wuppertal für das Musical My fair Lady engagiert wurde. Zur Zeit ist sie mit dem Soloprogramm „Sorry, dass ich Single bin“ unterwegs.



  • […] Du hast alles so professionell und einfach von Herzen gemacht und das merkt man! Wir danken dir für all deine lieben, aufbauenden und helfenden Worte, deine Tipps und dafür, dass […]
    – Sarah & Sven
  • […] Auch vorher die Gespräche waren so schön und entspannend mit dir. Du hast dir wirklich die Zeit für uns genommen […]
    – Julia & Stefan
  • […] begeistert von dir, deinem Charme, deinem Witz und nicht zuletzt von deiner Authentizität. […] Du hast dich zu 100% auf unsere Bedürfnisse eingelassen […]
    – Selina & Thomas
  • […] Noch heute schwärmen wir und auch viele unserer Gäste von deiner Rede - so wunderbar persönlich und abwechslungsreich…Vielen Dank für alles, Raphi
    – Norma & Alex Vörtmann
  • […] He was capable of summarising our love story in a great way. […] Our guests […] were extremely touched with his words and he left all of us in tears. His care and attentive touch […]
    – Rita & Lüder
  • […] emotional einfach grandios […] hat diesen Tag zu etwas ganz besonderen gemacht…Du hast dir wirklich die Zeit für uns genommen, und hast uns spüren lassen, dass es nur um uns geht.
    – Delia & Sandra
  • Du besitzt die Gabe, die Liebesgeschichte zweier Menschen auf eine einzigartige Weise zu erzählen. Mal witzig […], aber auch sehr emotional und berührend.
    – Melanie & Christian
  • Liebe Raphi, die Zeit mit dir, besonders in den Gesprächen und natürlich während der Traurede, haben wir unheimlich genossen. Du hast […] uns wirklich nachhaltig geprägt…
    – Anne & Michael
  • […] Nicht nur uns, sondern auch unsere Gäste hast Du durch deine besondere Traurede sehr berührt. Wir haben die richtige Entscheidung getroffen und würden es immer wieder so machen!
    – Kathrin & Hendrik
  • Es war unser größtes Glück […]. Einzigartige Stimmfarbe, gepaart mit der richtigen Mischung aus Humor, Emotionen und ganz viel Geduld mit leicht unorganisierten Hochzeitspaaren ;) Danke!
    – Kim & Patrick
Angela H. Fischer